Xinyi Solar Aktie: Chinesischer Solarglas Hersteller vor Durchbruch?
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Xinyi Solar Aktie: Chinesischer Solarglas Hersteller vor Durchbruch?

Die chinesische Xinyi Solar Holdings Limited (ISIN: KYG9829N1025, Symbol: 13X) ist als Beteiligungsgesellschaft in erster Linie mit der Produktion und dem Verkauf von Solarglas beschäftigt. Weitere Segmente des Geschäfts sind Solarpark und Solarstromerzeugung sowie Engineering Procurement and Construction (EPC). Nach einem mit Beginn des Jahres einsetzenden Abwärtstrend zeigt die Xinyi-Solar-Aktie seit Anfang Juni wieder eine steigende Tendenz. Die Xinyi-Solar-Aktie ist auch und insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen chinesischen Fünfjahresplans und dessen Umweltauswirkungen zu betrachten.

Xinyi Solar Aktie Frankfurt

WKN: A1JPAH | ISIN: KYG9829N1025 | Ticker-Symbol: 13X (FRA)

Xinyi Solar Aktie Realtime

Xinyi Solar Holdings: eine Beteiligungsgesellschaft im Überblick

Die Xinyi Solar Holdings Limited ist eine chinesische Beteiligungsgesellschaft, die 2008 gegründet wurde. Das Geschäft besteht im Wesentlichen aus drei Segmenten. Das wichtigste Segment heißt Sales of Solar Glas. Hier geht es um die Produktion, den Vertrieb und den Verkauf von Solarglas und zugehörigen Produkten. Diese Produkte umfassen unter anderem ultraklares Rohglas (PV) aus verarbeitetem Glas sowie weitere PV-verarbeitete Gläser, darunter ultraklares PV-Antireflexionsglas, Hinterglas sowie ultraklares PV-Hartglas.

Xinyi Solar Aktie_hongkong_aktienkurs_solarglas_hersteller_body_v1

Das zweite Unternehmens-Segment ist auf Solarparks sowie die Erzeugung von Solarstrom ausgelegt. Dieses Segment betreibt Freiland Solarparks im Bereich der Stromversorgung.

Das dritte Segment heißt Engineering Procurement and Construction (kurz EPC). Dieses Segment dient der Leistungserbringung im Bereich von EPC-Services für Solarparks.

Mit diesen breit aufgestellten Tätigkeitsbereichen unterscheidet sich Xinyi Solar in einem wichtigen Punkt von Wettbewerbern wie etwa JinkoSolar oder Solaredge. Der größte Teil des Umsatzes der Xinyi Solar Holding Limited entfällt auf die Solarglas-Produktion. Der Umsatz aus diesem Bereich entspricht etwa dem Dreifachen der Umsätze aus den eigenen Solarstrom-Anlagen. Der Dienstleistungssektor der Xinji Solar Holding spielt in der Bilanz nur eine untergeordnete Rolle. Der Jahresumsatz aus dem Bereich Services entspricht etwa 100 Millionen Hong Kong Dollar (HKD). Der Jahresumsatz der Glasproduktion stieg hingegen zuletzt auf etwa 6,7 Milliarden HKD.

Das Unternehmen zählt weniger als 4.000 Mitarbeiter, womit es vergleichsweise klein ist. Noch wird der Großteil der Umsätze im chinesischen Heimatmarkt erzielt. Dieser Anteil liegt bei 80 Prozent. Die Umsätze im Ausland steigen jedoch und legten zuletzt um etwa 30 Prozent zu.

Kooperationen und Leistungen

Xinyi Solar unterhält mehrere strategische Kooperationen, über die Solarglas-Produkte und andere Outputs international vertrieben werden. Das Unternehmen tätigt seit vielen Jahren umfassende Investitionen in eigene große Solarstrom-Anlagen. Bereits bis Ende 2020 stellte Xinji Photovoltaik-Parks mit einer Nennleistung von mehr als 3,3 Gigawatt auf die Beine. Das Unternehmen produziert bislang ausschließlich in China.

Da erneuerbare Energien im Fokus zahlreicher Investitionen und Förderprogramme stehen, erwarten Marktteilnehmer auch langfristig eine positive Entwicklung in diesem Bereich. Xinyi Solar Holdings könnte sich in seiner Branche mittel- und langfristig als Big Player etablieren.

Xinyi Solar Aktie Hongkong

Die Xinyi-Solar-Aktie ist in Hongkong an der SEHK (Stock Exchange of Hong Kong) gelistet. Diese zählt gemeinsam mit der Hong Kong Futures Exchange sowie der London Metal Exchange zur Hong Kong Exchanges and Clearing Limited (HKEX). Die Stock Exchange of Hong Kong stellt die weltweit achtgrößte Börse und damit einen der global wichtigsten Wirtschafts- und Finanzplätze dar. Eine Besonderheit sind die speziellen Handelszeiten. Diese setzen zwischen 12.30 Uhr und 14:30 Uhr (Ortszeit) jeden Tag aus.

Im Hinblick auf die künftige Unternehmensentwicklung und mit ihr die Entwicklung der Xinyi-Solar-Aktie sind insbesondere politische Einflussfaktoren zu berücksichtigen. Zum einen spielt der 14. chinesische Fünfjahresplan aufgrund seiner Umweltschutz-Auflagen eine Rolle. Zum andren bleibt der Konflikt zwischen China und Taiwan im Fokus der Anleger.

China und sein Fünfjahresplan: Umweltschutz und Energie-Investitionen

Der chinesische Fünfjahresplan (2021 bis 2025) dient als Leitfaden für die wirtschaftspolitische Orientierung der Volksrepublik für die nächsten fünf Jahren und darüber hinaus. Beschlossen wurde der Fünfjahresplan zum 11. März 2021 auf einer Versammlung von etwa 3.000 Delegierten. Es handelt sich um den 14. Fünfjahresplan, der neben den nächsten fünf Jahren auch die nationale soziale und wirtschaftliche Entwicklung Chinas bis 2035 berücksichtigt.

China setzt darin noch entschiedener als bisher auf eine Stärkung der einheimischen Unternehmen. Im Sinne des binnenländischen Absatzmarkts sollen sich chinesische Unternehmen stärker vom Ausland entkoppeln. Dabei sollen speziell die so genannten strategisch aufstrebenden Industrien eine besondere Förderung erfahren. Neben IT, Biotechnologie und Luft- und Raumfahrt stehen insbesondere die Bereiche neue Energie beziehungsweise alternative Energie sowie Umweltschutz im Fokus.

China beabsichtigt, in Schlüsseltechnologien entscheidende Durchbrüche zu erzielen, damit China in innovativen Branchen wie erneuerbaren Energien oder alternativen Antriebstechnik zu den fortschrittlichsten Ländern weltweit wird. Der Fünfjahresplan ist eine Komponente der sozialistischen Modernisierung, die bis 2035 abgeschlossen sein soll. Volkswirtschaftlich soll China bis dann auf dem Niveau eines mittleren entwickelten Landes angekommen sein (beispielsweise im Hinblick auf das Pro-Kopf-Einkommen).

In Anbetracht der weltwirtschaftlichen Bedeutung Chinas ist von wichtigen Implikationen der aus dem Fünfjahresplan abgeleiteten Maßnahmen auch für europäische Unternehmen auszugehen.

Der Fünfjahresplan und die Solar-Aktien in China

Solar-Unternehmen wie die Xinyi Solar Holdings reagieren auf die ambitionierten Ziele der Regierung positiv. Zahlreiche chinesische Unternehmen aus dem Sektor der erneuerbaren Energien zeigten eine enorme Aktien-Performance. Die Xinyi-Solar-Aktie konnte sich nach dem Corona-Knick von Anfang 2020 zwischenzeitlich um mehr als 430 Prozent nach oben bewegen.

Generell zeigte China in den vergangenen Jahren vermehrt seine Befähigung im Bereich der alternativen Energien. Die Menge an erneuerbaren Energien aus China wurde in den letzten drei Jahren um etwa 40 Prozent gesteigert. Auch mit dem 14. Fünfjahresplan demonstriert Präsident Xi Jinping vor den Vereinten Nationen den Willen, die erneuerbaren Energien auszubauen. China strebt an, dass sein Kohlenstoffausstoß in den nächsten 10 Jahren seinen Höhepunkt erreichen wird. Bis zum Jahr 2060 sei CO2-Neutralität möglich. Die Umsetzung soll im Wesentlichen durch einen massiven Ausbau regenerativer Energiequellen erfolgen. Diese Ankündigung nährt bei Anlegern die Erwartung, dass Unternehmen dieser Sektoren im Rahmen des Fünfjahresplans bevorzugt werden.

Wie Analysten der Citigroup es einschätzen, müsste China bis zum Jahr 2060 etwa das Zwölffache an Sonnenenergie und das Siebenfache an Windenergie nutzen, damit sich Kohlenstoff-Neutralität einstellt. Dies wäre mit Investitionen in Höhe von 6,2 Billionen Dollar über einen Zeitraum von 40 Jahren verbunden.

Durch die hohen Regierungsziele und die positiven Berichte wurden viele Anleger zu Investitionen ermutigt. Die Verknüpfung des Fünfjahresplans kann in den nächsten fünf Jahren eine Erhöhung der Solar- und Windkapazität des Landes um 100 Gigawatt bringen. Bis dahin bleiben Titel wie die die Xinyi-Solar-Aktie mit Blick auf die Umsetzung des Fünfjahresplans im Fokus.

Xinyi Solar Aktie: Basisdaten

Xinyi-Solar-Aktie: Performance und Entwicklung

Chinesische Unternehmensaktien aus dem Sektor erneuerbarer Energien stiegen im vergangenen Jahr im Rahmen einer übergeordneten Rallye stark an. Investoren vertrauten auf die Bestrebungen des Landes, im Sinne der CO2-Neutralität hohe Investitionen in alternative Energien zu tätigen.

Die Xinyi-Solar-Aktie erreichte am 8. Januar 2021 ihren vorläufigen Höhepunkt bei 24,60 HKD. Es folgte eine Art Trendumkehr nach unten. Die Aussichten sind zwar weiterhin positiv. Doch sind steigende Zinsen ein Grund für die fallenden Kurse. Höhere Kreditzinsen schränken den Handlungsspielraum der Regierung im Hinblick auf Investitionen in Solarenergie ein, was sich auch am Kurs der Die Xinyi-Solar-Aktie bemerkbar machte. Offen bleibt hingegen die Frage, ob ein nachhaltiger Zinsanstieg zu erwarten ist.

Erst seit dem 10. Mai zeichnet sich wiederum eine leichte Korrektur des Kurses der Xinyi-Solar-Aktie nach oben ab. Zum 18.06.2021 weist die Xinyi-Solar-Aktie an der Heimatbörse in Hong Kong bei Börsenschluss (16:00 Uhr Ortszeit) einen Kurs von 13.74 HKD auf.

Mit Blick auf die Fundamentaldaten scheint die Xinyi-Solar-Aktie derzeit unterbewertet zu sein. Das gegenwärtige Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Xinyi-Solar-Aktie liegt deutlich unter dem Branchendurchschnitt. Mit einem KGV von 24,57 unterschreitet Xinyi Solar den Durchschnitt von 55 Prozent deutlich.

Aus technischer Sicht zeigt sich bei der Xinyi-Solar-Aktie ein gleitender Durchschnittskurs der letzten 50 Tage (GD50) von 12,98 HKD. Davon weicht der gegenwärtige Kurs der Aktie um 5,86 Prozent nach oben ab. Jedoch liegt der Wert unterhalb des gleitenden Durchschnitts der Xinyi-Solar-Aktie der letzten 200 Tage (GD200), der in Höhe von 14,29 HKD verläuft.

Die Ausschüttung von Dividenden liegt bei der Xinyi-Solar-Aktie nur unwesentlich über dem Durchschnitt in der Branche. Mit einer Stück-Dividende von 0,03 Euro liegt die Dividendenrendite bei 1,86 Prozent. Dies liegt um 0,03 Prozentpunkte über dem Branchendurchschnitt von 1,83 Prozent.

Langfristig bleibt die praktische Umsetzung der hohen Ziele aus dem Fünfjahresplan der chinesischen Regierung im Fokus und dürfte den Trend der Xinyi-Solar-Aktie maßgeblich bestimmen.

Bildquelle: Xinyi Solar

Themen:

Aktien-Stammdaten

Ticker-Symbol der Aktie: 13X
WKN: A1JPAH
ISIN: KYG9829N1025
Anzahl der Aktien: 8,81 Mrd.
Streubesitz: 50,8%

Finanzdaten je Aktie

Dividende: 0,17 HKD
Gewinn: 0,55
Cashflow: 0,52

Kontakt: Xinyi Solar Holdings Ltd.
Postadresse
Xinyi Solar Holdings Ltd.
Xinyi PV Glass Industrial Zone
2 Xinyi Road
Wuhu Economic & Tech Dev Zone
Wuhu, Anhui 241009

Tel. : +86.553.5899999
Fax : +86.553.5895111
Homepage: http://www.xinyisolar.com

Kategorien

profitabel-persönlich-und-individuell-510x370

Die besten Kauf- und Verkaufszeitpunkte
und starke Wertpapiere finden

Inhaltsverzeichnis

Nutzen Sie unser praktisches E-Book und starten Sie Ihren Weg in die finanzielle Unabhängigkeit

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin